Notfall Logo
Unternehmen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Sozialdienst / Entlassmanagement

Sozialdienst

Der Sozialdienst des Klinik- und Rehabilitationszentrums Lippoldsberg ist Ansprechpartner für alle Patienten und deren Angehörige in unseren Häusern.
Wir betreuen und beraten internistische, neurologische und orthopädische Patienten und bieten ein standardisiertes Entlassmanagement an.

Der Kliniksozialdienst ergänzt die Patientenversorgung innerhalb des Krankenhauses. Unsere Mitarbeiterinnen des Kliniksozialdienstes sind Dipl. Sozialarbeiterinnen / Dipl. Sozialpädagoginnen und beraten die Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen im Zusammenhang mit der Erkrankung. Der Sozialdienst ist die Schnittstelle zwischen medizinischer Behandlung und Nachsorge.

Unsere Mitarbeiterinnen des Kliniksozialdienstes beraten neutral, vertrauenswürdig und unterliegen der Schweigepflicht.

 
 
Sozialdienst-Team
 
 

Aufgaben des Sozialdienstes

  • Sozialrechtliche Beratung (z. B. Übergangsgeld, Rentenfragen, Schwerbehindertenrecht)
  • Beratung zur Teilhabe am Arbeitsleben (z. B. Stufenweise Wiedereingliederung)
  • Persönliche Hilfe zu weitergehenden Maßnahmen (z. B. spezielle Nachsorgeprogramme)
  • Leistungen der Pflegeversicherung (z. B. Pflegegeld, Kurz- und Langzeitpflege)
  • Kontaktaufnahme, Einleitung, Begleitung dauerhafter Pflegebedürftiger in ambulanten, stationären und teilstationären Einrichtungen
  • Einleitung häuslicher Pflege, ambulanter Hilfen und nachstationäre Betreuung
  • Angehörigenberatung
  • Informationen zu weiteren Hilfsmöglichkeiten (z. B. Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen)
 
 

Wir lassen Sie mit Ihren Sorgen nicht allein

Durch eine Erkrankung, insbesondere durch schwerwiegende Krankheiten, verändern sich für viele Menschen die bisherigen Lebensumstände und das bisherige Leben muss überdacht und neu strukturiert werden. Hierbei steht Ihnen der Kliniksozialdienst gern mit seinen Kompetenzen zur Seite. Wir lassen Sie mit Ihren Sorgen nicht alleine und beraten Sie individuell zu möglichen und passenden Leistungsansprüchen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

 
 

Der Sozialdienst ist erreichbar

montags bis freitags      9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

So finden sie uns

Den Sozialdienst finden Sie in Haus Bremen im Erdgeschoß,
Zimmer 1 und Zimmer 13

 
 

Besonderheitbei unseren neurologischen Patienten

Aufgrund des hohen Bedarfs an Pflegeberatung und der Beantragung von Leistungen der Pflegekassen, teilen wir unser Entlassmanagement in Bezug auf die stationäre Nachsorge geriatrischer Patienten mit den Stationssekretärinnen der Neurologie Frau Berndt (Haus Hamburg) und Frau Kobold (Haus Bremen). Diese zeichnen sich verantwortlich für neurologische Patienten, die aus folgenden Orten kommen:

  • Landkreis Northeim (außer Uslar, Bodenfelde, Bad Gandersheim)
  • Landkreis Göttingen (außer Hann. Münden, Staufenberg)
  • Landkreis Kassel
  • Landkreis Hildesheim.
Twitter aktivieren
Brecht, Birgit zoom

Birgit Brecht
Dipl.-Sozialpädagogin
Haus Bremen: Neurologie

 05572 411455
 05572 411749
birgit.brecht@klinik-lippoldsberg.de

vormittags: 9:00 – 12:00 Uhr

Zuständig für alle neurologischen Patienten im Haus Bremen der Phase A, B, C und D

Kantoch-Lerch, Milena zoom

Milena Kantoch-Lerch
Dipl.-Sozialarbeiterin
Haus Berlin: Neurologie / Innere Medizin und
Haus Bremen: Orthopädie / Innere Medizin

 05572 411995
 05572 411749
milena.kantoch-lerch@klinik-lippoldsberg.de

vormittags: 9:00 – 12:00 Uhr

Zuständig für neurologische Patienten im Haus Berlin, internistische und orthopädische Patienten

Möller-Schlauß, Almuth zoom

Almuth Möller-Schlauß
Dipl.-Sozialarbeiterin
Haus Hamburg : Neurologie

 05572 411240
 05572 411749
almuth.moeller-schlauss@klinik-lippoldsberg.de

nachmittags: 13:00 – 16:00 Uhr

Zuständig für alle neurologischen Patienten im Haus Hamburg der Phase A, B und C

Karin Berndt
Stationsassistentin / Entlassmanagement

 05572 411133
 05572 411120
 05572 411709
karin.berndt@klinik-lippoldsberg.de

Gesprächstermin nach Vereinbarung
Sekretariat Neurologie (Haus Berlin)

Zuständig für neurologische Patienten im Haus Hamburg der Phase B und C

Martina Kobold
Stationsassistentin / Entlassmanagement

 05572 411793
 05572 411709
martina.kobold@klinik-lippoldsberg.de

Gesprächstermin nach Vereinbarung
Sekretariat Neurologie (Haus Berlin)

Zuständig für neurologische Patienten im Haus Hamburg der Phase B und C

Klinik- und Rehabilitationszentrum Lippoldsberg
verfügen über die Klinikbereiche Innere Medizin und Neurologie sowie über die Rehabilitationsbereiche Neurologische Rehabilitation, Orthopädische Rehabilitation und Innere Rehabilitation.

Ambulante Leistungen in allen medizinischen Fachabteilungen unserer Klinik, umfangreiche Therapieleistungen und ein Hirnleistungstraining, gehören ebenso zu unseren Behandlungsmöglichkeiten.

Unsere Therapieleistungen umfassen die Bereiche:
Physiotherapie (Krankengymnastik), Physikalische Therapie / Bäderabteilung, Logopädie, Ergotherapie, Psychologischer Dienst / Psychotherapie, Neuropsychologie und Diätberatung.

Zu den Services und Einrichtungen in Klinik- und Rehabilitationszentrum Lippoldsberg gehören:
Schwimmbad und Sauna, ein Fitness-Center "Rehafit 2002", ein Patientencafé mit Kiosk sowie die Klinikseelsorge.

Die Ergotherapieschule Lippoldsberg bildet, als Teil einer der größten Fachklinken für die Rehabilitation schwer betroffener neurologischer Klienten (sog. Reha-Phase B), engagierte junge Menschen zu Ergotherapeuten aus.

Klinik- und Rehabilitationszentrum
Lippoldsberg GmbH

Birkenallee 1
37194 Wahlsburg

0 55 72 / 41-0
0 55 72 / 41-17 01

info@klinik-lippoldsberg.de


Ergotherapieschule
Klinik- und Rehabilitationszentrum
Lippoldsberg GmbH

Birkenallee 1
37194 Wahlsburg

0 55 72 / 41-17 81 oder -17 80
0 55 72 / 41-17 16

ergo-schule@klinik-lippoldsberg.de